hurra! es ist soweit.

punkt3 macht es wieder. neue stücke – neuer elan – hauptsache neu.
wir beehren auf unserer rasenmäher tour folgende orte und freuen uns euch dort unsere wundervolle unkoventionell aber wahnsinnig fetzig aufgenommene CD im handgemachten design präsentieren zu können. yes.

17.10. galerie lunar, hannover
18.10. micro galerie, köln
19.10. café haag, tübingen
20.10. erdgeschoss (babyschläflan), stuttgart
21.10. gewerbehalle, luzern
22.10. punto, bern
24.10. literaturcafé, biel
25.10. mehrspur, zürich

punkt3 – so drei bis vier

nach einer gefühlten ewigkeit kommt nun die neue EP von punkt3 frisch aus der röhre.

aufgenommen haben wir letzten sommer und nun ist endlich alles fertig gemischt und gemastered.

auf vier tracks unterstützt uns der wundervolle sebastian wehle mit.

zu haben ist die EP bei bandcamp – als freier download oder nach dem motto “name your price”.

vielen vielen dank an alle, die daran mitgewirkt haben.

in zahlen ausgedrückt: 10 tage, 9 konzerte, 8 städte, 2751 km, 80km/h durchschnittsgeschwindigkeit, 7,0 l/100km durschnittsverbrauch, 2 polizei-/zollkontrollen, 3 besuche bei süß & salzig.

in worten ausgedrückt: wir hatten jede menge spaß, haben tolle konzerte gespielt und sogar ein bisschen den ruhrpott für uns entdeckt.
wir machen jetzt eine kleine bookingphase und vom 09.03.2013 bis zum 23.03.2013 sind wir wieder unterwegs und berauschen euch und uns mit musik, die klingt, wie drei verknallte hummeln auf koks oder so ähnlich.
dank gebührt allen, die uns eine entspannte spielstätte gegeben haben, die uns bewirtet haben, die uns obdach gaben, die unserer musik gelauscht haben und überhaupt denen, die da waren. merci vielmal!

in bilder ausgedrückt: (für weiterreichende galerien bitte die bilder klicken, ihr werdet weitergeleitet)

nach fünf tollen und spannenden konzerten mit dem doppeltrio gefüge f44.81 steht nun die punkt3 tour an. insgesamt neun konzerte in acht städten in deutschland und der schweiz. das erste mal auch im ruhrgebiet.
wir freuen uns.

18.10.2012 dr.seltsam /// leipzig
19.10.2012 telegraph /// leipzig
20.10.2012 kunsthof /// jena – jazzmeile thüringen festival
22.10.2012 c.keller /// weimar – jazzmeile thüringen festival
23.10.2012 festspielhaus hellerau /// dresden
24.10.2012 micro galerie /// köln
25.10.2012 djäzz /// duisburg
26.10.2012 mehrspur /// zürich
27.10.2012 sinnbild /// ladenburg

derweil befinden sich unsere aufnahmen nun in den händen von benj gut und erfahren dort etwas mischung und meisterung in der schönen stadt basel. nächstes jahr im frühjahr werden wir diese neuen tracks auf cd pressen und ein wunderschönes case dazu basteln und dann könnt ihr diese netten machwerke bei unseren konzerten käuflich erwerben.
vorläufige hörproben für alle interessierte:

samstag haben wir das letzte konzert der punkt3 wintertour in stuttgart gespielt und sind alle wohlbehalten wieder daheim gelandet. wir danken allen veranstaltern und konzertbesuchern für die tolle zeit, die wir mit und dank euch hatten. das wiederholen wir natürlich umgehend. im august oder september machen wir wieder eine kleine runde und berauschen euch mit punkt3.
natürlich planen wir nicht nur das: es soll eine langspielplatte aufgenommen werden. hoffentlich noch dieses jahr. neue frische kompositionen, heiße arrangements und viele himbeeren.

stichwort platte: ab 15.märz fangen wir jungs von blauson mit der vorproduktion eines albums an. dieses wird dann im winter 2012/2013 erscheinen und außerdem wird es eine ausgiebige tour zum release geben. weitere infos werde ich euch natürlich nicht vorenthalten, der schnellste draht ist aber immer noch die blauson-webpräsenz: www.blauson.de

und noch zweimal elektro: BAPE starten dieses jahr durch: live hiphopdubtechhouseindiejazz! die ersten demos werden produziert und danach werden die bühnen der welt gerockt. heiß.
außerdem gibt es jetzt ein neues projekt mit dem zürcher schlagzeuger ramon oliveras: electronic indie. nice und tasty. die proben beginnen im frühling und seid gespannt!


, ein Album auf Flickr.

punkt3 sind auf tour.
vier konzerte (drei in zürich und eines in karlsruhe) sind geschafft und die ersten bilder sind parat.

so sehen sind aufnahmen aus dem kulturmarkt wiedikon in zürich. es war ein unglaublich schöner abend, gastfreundschaft sehr groß geschrieben!

die photos hat philipp ziegler vom kulturmarkt gemacht.

nun geht es wieder zurück auf die autobahn: kunsthaus meiningen und die galeria lunar stehen auf dem programm.
beginn jeweils um 21uhr.

wir freuen uns!

punkt3 gehen heute auf tour und spielen in der schweiz und in deutschland konzerte mit frischen und fruchtigen jazzeigenkreationen. phantastisch:

19.01. bar rossi, zürich (CH)
20.01. devi’s pearl bar, zürich (CH)
25.01. kohi, karlsruhe
26.01. kulturmarkt, zürich (CH)
27.01. kunsthaus meiningen
28.01. galeria lunar, hannover
30.01. brohmers, halle/saale
31.01. grillparzer 29, dresden
02.02. zum falken, weimar
03.02. horns erben, leipzig
04.02. café stella, stuttgart

außerdem sind unsere aufnahmen vom dezember gemixed und gemastered und können auf soundcloud anghört werden. großen dank gebührt martin scheuter, der sich hinter den reglern um uns gekümmert und großartige arbeit geleistet hat.

frohes neues mal einleitend an euch alle!
ohne groß federlesen geht es gleich weiter im takt.

am 14. januar spiele ich mit luca burkhalter im planet 5 und am 17. dann mit blauson im henrici , dem besten café zürichs – erwiesenermaßen. wir sehen uns dort!

außerdem gibt es neue videos vom auftritt mit blauson im ostpol (dresden):

das jahr neigt sich dem ende zu und es ist zeit zu resümieren und auch mal danke zu sagen.
über 60 gigs in 20 städten. das waren hippe tage. und da bedanke ich mich natürlich zuerst bei den jungs und mädels von blauson, luca burkhalter & the 2 billions, meikyo und punkt3.
natürlich möchte ich mich auch bei allen bedanken, die mir letztes jahr unter die arme gegriffen, mich unterstützt haben und eine gute zeit mit mir hatten.
ganz besonderer dank geht an adrian maruszczyk, der unglaublich tolle instrumente baut und an die lieben menschen der jazzschule zürich.

nächstes jahr geht es gleich im januar weiter mit je einem auftritt von luca burkhalter & the 2 billions sowie blauson, anschließend geht es auf eine kleine konzertreise mit punkt3 – präsentiert von maruszczyk instruments .

19.01.2012 bar rossi /// zürich
20.01.2012 devi’s pearl bar /// zürich
25.01.2012 kohi /// karlsruhe
26.01.2012 kulturmarkt /// zürich
27.01.2012 kunsthaus /// meiningen
28.01.2012 galerie lunar /// hannover
30.01.2012 brohmers /// halle/saale
31.01.2012 grillparzer29 /// dresden
02.02.2012 zum falken /// weimar
03.02.2012 horns erben /// leipzig
04.02.2012 café stella /// stuttgart

zum schluss noch 4 videos von der letzten luca burkhalter tour im september.
bis zum nächsten jahr. fleißige weihnachten und knallige silvestereien.

eine kurze weile nur noch: das konzert zur neuen platte von meikyo: freitag ///14.10 /// moritzbastei leipzig

kurz darauf geht es am nächsten freitag weiter mit punkt3 zum lesefest des poetenladens: freitag ///21.10. /// telegraph leipzig
dieses mal in der besetzung: niklas kraft – sax /// noah punkt – bass /// clemens litschko – drums. und mit brandheißen und -neuen stücken!

außerdem gibt es noch was auf die ohren! in vorbereitung zum letzten share in leipzig entstand das stück “dübendorf” für e-bass solo – eine kleine ideenskizze: