bandcamp

nach einer wundervollen tour mit yosai geht es weiter mit dem digitalen spielen.
ab sofort werde ich meine musik bei bandcamp veröffentlichen.
da für kleinere und unbekannte künstler labels unerreichbar sind und sich die zeiten auch reichlich verändert haben, ist dieser schritt nur logisch.

als erstes wird dort die solo EP zu finden sein. im mai und august werden noch zwei duos aufgenommen. einmal mit arpen und dann mit beste aydin . bleibt gespannt!

eine kurze weile nur noch: das konzert zur neuen platte von meikyo: freitag ///14.10 /// moritzbastei leipzig

kurz darauf geht es am nächsten freitag weiter mit punkt3 zum lesefest des poetenladens: freitag ///21.10. /// telegraph leipzig
dieses mal in der besetzung: niklas kraft – sax /// noah punkt – bass /// clemens litschko – drums. und mit brandheißen und -neuen stücken!

außerdem gibt es noch was auf die ohren! in vorbereitung zum letzten share in leipzig entstand das stück “dübendorf” für e-bass solo – eine kleine ideenskizze:

neben dem schaffen im trio und der bandarbeit mit blauson und luca burkhalter probiere ich zur zeit neue konzepte auf dem bass aus. unter zuhilfenahme einer loopstation habe ich das stück »altglassammlung« aufgenommen. alles live: die loops und overdubs.

bald wird es mehr davon geben. eventuell sogar eine online-veröffentlichung mit weiteren stücken. seid gespannt.